Generationswechsel beim Flora Cup 2013

Flora Cup 2013 - GruppenfotoAm vergangenen Wochenende richtete der Elmshorner TV zum 22. Mal den Flora Cup, Deutschlands größtes Badminton-Turnier für Kinder und Jugendliche, mit über 650 Teilnehmern aus. Mit einem Team aus 24 Spielern, Betreuern, Trainern und Fans feierten wir mit der 10. Teilnahme am Turnier ein rundes Jubiläum.

In die drei Turniertage ging es mit ausgelassener Stimmung und voller Vorfreude, vor allem bei den fünf Debütanten Leon Flegel (U15), Alexander Marks, Ansgar Louven, Maximilian Lewing (U17) und Carsten Willerding (U19).

Dabei zeigte sich unserejüngste Teilnehmerin Johanna Rottbeck (U13) mit viel Einsatz und dem Erreichen des Achtelfinales im Einzel sichtlich zufrieden.

Für Phillip Becker (U17) und Manuel Finke (U19), sowie vier der fünf Debütanten, reichte es dagegen nicht für die Finalrunden.

Konzentrierte Leistungen und ein wirklich packendes Herzschlag-Achtelfinale für die Zuschauer zeigten Sören Averweg (U15) und Leander Leitheiser in der Doppeldisziplin. Die beiden lieferten sich ein 3 Satz-Krimi, der in der Verlängerung letztendlich mit 26 zu 24 an Heiden ging. Mit Platz 5 belohnten sie sich für ihren Kampfgeist.

In derselben Altersklasse gingen Philipp Rottbeck mit Simon Buß, sowie Debütant Ansgar Louven mit seinem zugelosten Partner Bent Meyer vom Blau-Weiss Wittorf an den Start. Sie erreichten ebenfalls das Achtelfinale und mussten sich unter anderem den späteren Turniersiegern geschlagen geben.

Abschied vom Flora Cup nahmen Eva Ostgathe (U19) und Judith Tacke, die zum Abschluss in der höchsten Spielklasse im Damendoppel den 5. Platz belegten. Für Tanja Elvermann war es ebenfalls die letzte Turnierteilnahme als aktive Spielerin. Sie sagte Abteilungsleiter Heinz Rottbeck aber als Betreuerin für das kommende Jahr bereits schon zu.

Gemäß unserem Motto „nach dem Flora Cup ist vor dem Flora Cup“ heißt es für uns nun gemeinsam die Ziele für das nächste Jahr zu stecken und mit der Saisonvorbereitung zu beginnen.

Fotos vom Flora Cup 2013

[slideshow id=3]